Archiv

Kategorie: Wirtschaft

Faule Bettler

Der moderne unternehmerisch handelnde Almosenempfänger steht keinesfalls im Widerspruch zur Bibel.

Kategorie: Armut, Innovation, Wirtschaft

„Die Wirtschaft“ sind wir

Zuviel Verflechtung von Wirtschaft und Politik ist Filz, zu wenig gegenseitige Sensibilität ist fatal. Ich erinnere mich an ein Podium zum Thema Staatseingriffe, als einer der Teilnehmer, ein Privatbankier, die demokratischen Prozesse, im Besonderen die direktdemokratischen, als Sand im Getriebe der Wirtschaft bezeichnete. Würden die Staaten mit der gleichen Effizienz ihre Angelegenheiten anpacken wie es die Unternehmen tun, hätten wir…

Weiterlesen

Kategorie: Abstimmungen, Wirtschaft

Familienartikel: Das Glossar

U wie Umfrage. Wäre vor einer Woche über den Familienartikel abgestimmt worden, hätten sich 55 Prozent aller Schweizerinnen und Schweizer dafür ausgesprochen. Das macht vor der Abstimmung grundsätzlich Hoffnung, wenn nicht zwischen der letzten gfs-Umfrage und der jetzigen der Anteil der Befürworter stark gesunken wäre. Der Anteil von 55 Prozent JA-Stimmen zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind, aber…

Weiterlesen

Kategorie: Abstimmungen, Familie, Gesellschaft, Wirtschaft

Was spricht denn gegen Frauenteams?

Wir Frauen sind weltweit untervertreten, allerdings nur in den Chefetagen und nur gerade heute noch zu Beginn des 21. Jahrhunderts. Letzteres erledigt sich von selbst, denn unsere Lebenserwartung steigt exponentiell im Vergleich zu derjenigen unserer Männer. Ersteres wollen wir mit der Einführung von Frauenquoten angehen. Wenn ich sehe, wie ein diesbezüglicher Vorstoss den sozialdemokratischen Berner Stadtpräsidenten in die Sätze gebracht…

Weiterlesen

Kategorie: Allgemein, Familie, Staatspolitik, Wirtschaft

Die Provokation verlernt

„Ihre Probleme in der Schweiz lösen wir gerne, wenn Sie dafür unsere übernehmen“,  sagte ein griechischer Diplomat. Man bewahre uns vor den griechischen Problemen, doch mit welchen anderen würden wir uns denn lieber auseinandersetzen, wenn wir uns weltweit umsehen? Mit den Arbeitslosenquoten? Der Steuermoral? Dem Pro-Kopf-Einkommen? Den Umweltstandards? Der Staatsverschuldung? Der Bewältigung der Wirtschaftskrise? Doch auch in der Schweiz ist…

Weiterlesen

Kategorie: Familie, Staatspolitik, Wirtschaft

Ausverkauf der Schweizer Wirtschaft

Die SVP-Initiativen nehmen immer pathologischere Züge an. Solange sie der Allgemeinheit keinen Schaden zufügen, mag dies hingehen, aber das neueste Ansinnen schlägt dem Fass den Boden aus. Die Zuwanderung soll durch Kontingente beschränkt werden, was das Ende der bilateralen Verträge bedeutet. Ohne die Personenfreizügigkeit wäre das Wachstum der vergangenen Jahre gar nicht möglich gewesen und die Tausenden von neu geschaffenen…

Weiterlesen

Kategorie: Wirtschaft

Marianne Binder-Keller

Kategorien