21.09.2019 / Blog / /

Für eine nachhaltig ausgerichtete Standort- und Wirtschaftspolitik

Dazu gehören Regulierungsbremsen, eine attraktive Raumplanung, eine kluge Steuerpolitik und ein wirkungsvoller Schutz unserer einheimischen Industrieperlen vor dem Übernahmehunger autoritärer Staaten, aber auch die Förderung der Hotellerie und Gastronomie. Aufgrund meines Vorstosses entwickelt der Kanton Aargau eine Strategie, um das Potential an Fachkräften besser auszuschöpfen. Persönlich setze ich mich im Besonderen ein für eine bessere Einbindung von Frauen ins Erwerbsleben sowie die Förderung von älteren Arbeitskräften.
Miteinander. Für unseren Aargau.
Marianne Binder in den Ständerat. Und 2mal auf Ihre Nationalratsliste.